Mittwoch, 31. Dezember 2014

Guten Rutsch!

Ich wünsche Ihnen allen einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr.
Viel Glück im neuen Jahr wünscht Ihnen

Ihr Jens Artur Förster

Dienstag, 23. Dezember 2014

Schöne Weihnachten, frohe Festtage!

Für die kommenden Feiertage wünschen wir ihnen
... ein gemütliches Zuhause,
und besinnliches Zusammensein, ein gutes Essen bei Kerzenschein.
Im Überfluss Zufriedenheit und eine schöne Weihnachtszeit!

Und denken wir auch an diejenigen, denen es gerade nicht so gut geht. Wenden wir uns nicht ab, sondern versuchen wir denen mit Verständnis, Hilfe und nicht mit Arroganz oder falscher Überheblichkeit zu begegnen.
Das wichtigste ist Gesundheit, Freunde und menschliche Beziehungen. Alles andere ist vergänglich. In diesem Sinne ein christliches und gelebtes Weihnachten für uns alle.

Montag, 15. Dezember 2014

WICHTIG "Zinsretter" Auswirkungen auf sie zum 1. Januar 2015

Das Lebensversicherungsreformgesetz (LVRG) steht vor der Tür und zum 01.01.2015 tritt die Garantiezinssenkung in Kraft.
Zum 01.01.2015 sinkt der Garantiezins um 0,5%-Punkte von 1,75% auf 1,25%. Somit werden garantierte Leistungen erheblich teurer!
Deshalb denken Sie daran, zusätzlich oder überhaupt jetzt noch ein Altersvorsorgeprodukt (Riester, Basis/Rüruprente, Privatrente) mit höheren Kapitalgarantien abzuschließen, da die Rendite von Altersvorsorge-Produkten sinken wird und somit die damit verbundene Kapitalauszahlung oder lebenslange Rente zum Vertragsende.
Ein Abschluss bis zum 31.12.2014 lohnt sich daher für Ihre eigenen Vorsorge Bemühungen ganz besonders. Nur Gesellschaft und Tarif ist auf keinen Fall derselbe! Wir beraten Sie unabhängig und suchen den für sie passenden Tarif heraus / zeigen ihnen die entscheidenden Unterschiede!

Steigende Prämien / Beiträge!
Sichern Sie sich jetzt noch den BU- und Pflege-Beitragsvorteil:
Aufgrund der steigenden Mindestbeteiligung der Kunden an den Risikoüberschüssen und der Garantiezinssenkung der Lebensversicherer, werden die Prämien für Berufsunfähigkeits- und Pflegerentenversicherungen ab 2015 höher ausfallen: Am Markt geht man davon aus, dass vom Eintrittsalter abhängige BU-Beiträge um bis zu 8% steigen und im Bereich der Pflegerentenversicherung um bis zu 20% (bei gleicher garantierter Pflegerente).


Heute ist der 15. Dezember und eine garantierte Annahme zu jetzigen Bedingungen kann nur noch mit Unterstützung garantiert angenommen werden. Jetzt anrufen oder E-Mail. Ich helfe ihnen kompetent und schnell weiter.

Zudem mit pfiffigen Tarifen, z. B. mit kostenlosen Zusatzoptionen (Pflegevorsorge ohne Mehrbeitrag sichern) und finanzstarken Gesellschaften (gerne Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit a.G. / keine Aktiengesellschaften) etc.


Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Terminvereinbarung, stehe ich ihnen Jens Artur Förster, Bankkaufmann - Finanzwirt (CoB) gerne telefonisch unter Tel. 040 - 22 611 654 oder foerster@youatnet-makler.de zur Verfügung.

Dienstag, 9. Dezember 2014

Änderungen in der Gesetzlichen Rentenversicherung zum 01.07.2014

Ein halbes Jahr ist es her, aber fast unbemerkt von der Öffentlichkeit haben sich folgende interessante gesetzliche Änderungen ergeben zu:

- Rente ab 63
- "Mütterrente"
- Erhöhung der Erwerbsminderungsrente
- Erhöhung des Reha-Budgets

Über die Auswirkungen und ein Streifzug durch die verabschiedeten Änderungen, informiere ich ab Montag 15.12.14 in einem kostenfreien Webinar. Eine Anmeldung ist in den nächsten Tagen möglich unter Anmeldung kostenfreies Wissens-Webinar .


Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Terminvereinbarung, stehe ich ihnen Jens Artur Förster, Bankkaufmann - Finanzwirt (CoB) gerne telefonisch unter Tel. 040 - 22 611 654 oder foerster@youatnet-makler.de zur Verfügung.

Ab sofort Vermittlung von Verbraucherkrediten

Sollten sie den Wunsch nach einer Finanzierung, einem Kredit haben, biete ich ihnen über einen Kooperationspartner sehr günstige Konditionen an. Diese können und liegen meist erheblich unter den Angeboten ihrer Hausbank bzw. einer Filialbank.

Zudem berate ich sie als Bankkaufmann über die nicht erforderlichen Kosten, die ihnen immer bei der Bank ihres Vertrauens mitverkauft werden müssen. Die schlanke reine Online-Abwicklung über uns, verhindert auch das bei einer Kreditanfrage übliche Mitverkaufen von anderen Finanzprodukten. Ersparen sie sich den Stress und den Zeitaufwand.

Und wir kennen unsere Bankpartner, so dass wir einschätzen können, welche Bank gerne welche Voraussetzungen wünscht. Machen sie nicht den Fehler, bei diversen Online-Anbietern selbst Anfragen zu stellen und so eine Ablehnung zu riskieren.


Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Terminvereinbarung, stehe ich ihnen Jens Artur Förster, Bankkaufmann - Finanzwirt (CoB) gerne telefonisch unter Tel. 040 - 22 611 654 oder foerster@youatnet-makler.de zur Verfügung.

Sonntag, 7. Dezember 2014

Welchen Zinssatz stellt Ihnen Ihre Bank in Rechnung?

Welchen Zinssatz stellt Ihnen Ihre Bank in Rechnung, dafür dass Sie Geld auf Ihrem Konto liegen lassen dürfen?

Das halten sie für einen schlechten Scherz, so denken wir - für viele „Geldbesitzer“ (also die allermeisten Menschen in Deutschland) ist dies in nicht allzu ferner Zukunft die bittere Realität.

Im Augenblick tauchen die Meldungen zu dieser provokanten Frage noch nicht an prominenter Stelle in den Medien auf. Aber es gibt sie bereits, die „Strafzinsen“ für das Halten von Guthaben auf Kontokorrentkonten.
Deutsche Banken- und Sparkassenvertreter beschwichtigen noch, es werde nicht zu einer Belastung der Kunden kommen, aber die Präzedenzfälle existieren. Bisher trifft es vorwiegend Unternehmenskunden und Kapitalanlagegesellschaften, aber der Leidensdruck in den Banken steigt täglich weiter, und so wird es zunehmend wahrscheinlicher, dass diese Entwicklung früher oder später auch beim letzten Kontoinhaber ankommen wird.

Wie kann es zu dieser doch eigentlich absurden Situation überhaupt kommen?

Es begann damit, dass die Europäische Zentralbank (EZB) im Juni 2014 den Einlagenzins für Geschäftsbanken, die überschüssiges Geld bei ihr deponieren wollen, erstmals im negativen Bereich, genau mit minus 0,20%, festsetzte.

Die Erwartung der EZB hinter dieser Maßnahme war, die Geschäftsbanken mit dieser Art von „sanftem Druck“ zu einer stärkeren Kreditvergabe zu animieren, um damit letztendlich der schwächelnden Konjunktur in der Eurozone auf die Beine zu helfen, und um zu einer gesunden Inflationsentwicklung zurück zu gelangen. Bislang ist ein Effekt nicht nachweisbar eingetreten, und ob es tatsächlich dazu kommt scheint alles andere als sicher zu sein.

Sicher ist jedoch, dass auch durch diese unkonventionelle geldpolitische Maßnahme das Zinsniveau in Europa noch stärker unter Druck geriet. Ohnehin hat die EZB jüngst angekündigt, in noch größerem Umfang als bisher, den Geschäftsbanken Liquidität über zusätzliche Kanäle zur Verfügung zu stellen. Im Endeffekt wird der Anlagedruck bei den Banken durch diese Maßnahmenpakete weiter erhöht - für die ersten Häuser auf ein inzwischen offensichtlich nicht mehr erträgliches Maß.

Es scheint daher wirklich nur eine Frage der Zeit zu sein, bis weitere Banken die finanzielle Last aus den Negativzinsen an ihre Kunden weiterreichen werden. Und wenn nicht durch negative Einlagenzinsen, dann möglicherweise durch höhere Kreditzinsen oder höhere Kontoführungsgebühren. Erfahrungen aus Dänemark zeigen, dass es durchaus zu dieser (aus Sicht der EZB natürlich völlig unerwünschten) Folge kommen kann. Nicht nur vor diesem Hintergrund stellen Alternativen in einer Funktion als „Geldparkplatz“ eine Anlagealternative dar, die augenscheinlich immer dringlicher im Markt und von Anlegern benötigt und gesucht wird!


Handeln sie frühzeitig, lassen sie sich von uns über Strategien beraten, die zu ihrem Vermögenskonzept und Ruhestandsplanung passen.

Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Terminvereinbarung, stehe ich ihnen Jens Artur Förster, Bankkaufmann - Finanzwirt (CoB) gerne telefonisch unter Tel. 040 - 22 611 654 oder foerster@youatnet-makler.de zur Verfügung.

Dienstag, 2. Dezember 2014

Letzte Chance BU-Schutz / Einkommensabsicherung vereinfacht erhöhen, anpassen, erstmalig absichern !

Verehrte Leser und Leserinnen, eine meiner wichtigsten Infoposts dieses Jahr. Nutzen sie die Möglichkeit unbedingt, sich gegen die Folgen einer Erkrankung oder eines x-beliebigen Ereignisses abzusichern. Dies ist immer noch durch die unterschiedlichen Möglichkeiten der Risikoprodukte am Markt, meiner Meinung mit einer privaten BU-Absicherung am besten möglich (gilt auf 90% der normalen Arbeitsverhältnisse, Rest Spezialfälle wie Keyman-Absicherung, gefährliche Berufsgruppen).

Zudem werden ab 1.1.2015 komplett neue Tarif von den Versicherern auf den Markt gebracht, die deutlich teuerer kalkuliert sind und auch bei den Bedingungen zulasten ihnen den Kunden und Versicherten gehen werden. So ausgezeichnete Bedingungen werden wir nie wieder bekommen.

 Vier BU-Aktionen / Berufsunfähigkeitsversicherungmit vereinfachter Gesundheitserklärung
+ von "vier führenden bekannten Versicherern"
+ Beginn und Beitragszahlung erst ab 01.01.2015
+ Nur gültig letztmalig bis 31.12.2014 (muss die Annahme vom Versicherer bestätigt sein) - jetzt informieren!
** gerade mit bestimmten Erkrankungen ist hier eine Versicherbarkeit möglich. **
*** ab 1.1.2015 steigen die BU-Prämien und die Bedingungen werden abgeschwächt, nach meiner Einschätzung ***

Da die angebotenen Tarife zu unterschiedlichen Situationen passen und teilweise erhebliche monatliche Absicherungshöhen bieten, ist eine Fachberatung (wie beantwortet man die Fragen korrekt, u.a.) unverzichtbar. Zudem sind dies Spezialangebote, die nicht offensiv von den betreffenden Gesellschaften angeboten werden.

Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Terminvereinbarung, stehe ich ihnen Jens Artur Förster, Bankkaufmann - Finanzwirt (CoB) gerne telefonisch unter Tel. 040 - 22 611 654 oder foerster@youatnet-makler.de zur Verfügung.

Freitag, 28. November 2014

Geschenk Wertbon 150 Euro für unsere Mandanten mit einer BU-Versicherung

Etwa jeder vierte Arbeitnehmer in Deutschland muss laut der gesetzlichen Rentenversicherung aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig seinen Beruf aufgeben.

Wissen Sie, wie Sie Ihren Leistungsanspruch im Schadenfall zeitnah und formal korrekt geltend machen?

Sie vor allem als unsere Mandanten/innen neutral und individuell rund um das Thema Berufsunfähigkeit zu informieren, das ist unser Ziel. Mit unserem Kooperations BU-Expertenservice unterstützen wir Sie gerne bei der Durchsetzung Ihrer Leistungsanspruch beim Versicherer. Spezialwissen ist vor allem im Schadenfall besonders wichtig, denn allzu oft werden hierbei Fehler gemacht, die eine Auszahlung von Leistungen verzögern oder gänzlich verhindern.

Die BU-Expertenservice GmbH hilft Ihnen mit langjähriger Erfahrung und aktuellem Fachwissen, dass Sie im Fall der Fälle wissen, was konkret, wann und wie zu tun ist.

Mit dem Ihnen in den nächsten Tagen mit der Post zukommenden Wertbon in Höhe von 150 Euro, erhalten Sie im Falle eines BU-Falles, ein Erstinformationsgespräch zur Einschätzung der Kundensituation zur Prüfung der Berufsunfähigkeit.

Wieder ein weiterer geldwerter Vorteil für unsere Mandanten/innen, die in unserer aktiver Betreuung sind. So stärken wir Ihre Sicherheit im Ernstfall und hoffen dadurch, dass Sie sich gut aufgehoben fühlen.



Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Terminvereinbarung, stehe ich ihnen Jens Artur Förster, Bankkaufmann - Finanzwirt (CoB) gerne telefonisch unter Tel. 040 - 22 611 654 oder foerster@youatnet-makler.de zur Verfügung.

Donnerstag, 27. November 2014

Advent, Advent ..... der Hausrat brennt!

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und alle Jahre wieder ist um diese Jahreszeit mehr denn je der Wohnungsbrand ein Thema in den Schlagzeilen.

Oft reicht der Schutz gegen die Gefahr "Brand" nicht aus. Was ist z. B. wenn die Kerze auf dem Adventskranz in beaufsichtigt zurückgelassen wird?

Niemand soll auf seinen Adventskranz oder Weihnachtsbaum verzichten, man sollte jedoch für ausreichenden Versicherungsschutz sorgen.

Stichwort: grobe Fahrlässigkeit

In unseren Tarifempfehlungen und über unsere Deckungskonzepte der ASC, beinhalten diese die mitversicherte grobe Fahrlässigkeit.

Beispiel: Prämie bei 100qm (65.000 Euro Versicherungssumme)
Basler Bierdeckeltarif :-)  51,34 Euro
Ammerländer Exklusiv.  63,42 Euro
NV Premium.                    90,60 Euro

Die grobe Fahrlässigkeit ist auch in anderen Beispielen nicht außer Acht zu lassen: 
  • Verlassen eines Zimmers / Hauses bei brennender Kerze
  • die Waschmaschine wird angeschaltet, während man einkaufen geht
  • das Fenster bleibt gekippt, ohne das jemand zu Hause ist

Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Terminvereinbarung, stehe ich ihnen Jens Artur Förster, Bankkaufmann - Finanzwirt (CoB) gerne telefonisch unter Tel. 040 - 22 611 654 oder foerster@youatnet-makler.de zur Verfügung.

Dienstag, 25. November 2014

Baufi-Honorarberatung: DSL Bank: Aktionsende „12 für 10“ und Vergünstigung der Volltilgerabschläge

Für alle Kunden in einer Finanzierung die kurzfristig verlängert werden muss, oder die noch nicht die Hilfe in Anspruch genommen haben günstiger umzufinanzieren. Die DSL Bank nimmt ab Montag, den 1. Dezember 2014 einige Konditionsänderungen vor: Die Abschläge für 10- bis 20-jährige Volltilgerdarlehen werden um 0,10 Prozentpunkte vergünstigt.

Des Weiteren endet am 30. November 2014 die Aktion „12 für 10“, wodurch Darlehen mit 12-jähriger Sollzinsbindung nach diesem Datum teurer werden. Nutzen Sie in dieser Woche noch die Möglichkeit, Angebote zu Aktionskonditionen zu vergleichen.

Wegen der engen Einreichfrist setzen Sie sich bitte noch diese Woche mit uns in Verbindung.

Vielleicht ist das auch ein Anstoß für sie, grundsätzlich ihre bestehende oder anstehende Finanzierung durch mich als freien Berater, dann ausschließlich auf Honorarbasis begleiten (ohne Vermittlung, reine Beratung) zu lassen oder unabhängig prüfen zu lassen, inwieweit sich die ihnen vorliegenden Angebote oder ihre bestehende "Hausbank Finanzierung" für sie langfristig entwickeln, das Marktoptimum sind, damit es nicht später zu "teueren Überraschungen" kommt. Im besten Falle, bestätige ich ihnen die vorliegende Finanzierung, zeige aber immer mindestens für die Zukunft Optimierungsmöglichkeiten auf.

Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Terminvereinbarung, stehe ich ihnen Jens Artur Förster, Bankkaufmann - Finanzwirt (CoB) gerne telefonisch unter Tel. 040 - 22 611 654 oder foerster@youatnet-makler.de zur Verfügung.

Sonntag, 23. November 2014

Kooperation mit Uelzener Versicherung: Pferde-Lebensversicherung

Der neue Tarif in der Pferde Lebensversicherung bietet die Möglichkeit,  die Risiken Tod und Nottötung auch ohne das Risiko dauernde Unbrauchbarkeit zu versichern.
Es werden zwei Tarifvarianten angeboten:

- Basis Tarif:
ersetzt die bisherige Transport- und Diebstahlversicherung (Mitversicherte Leistungen: Tod und Nottötung während des Transportes innerhalb der EU, Diebstahl,  Raum und Abschlachten,  Brand und Blitzeinschlag).

- Premium Tarif
ist neu und erweitert den Basis Tarif um den Punkt "Tod und Nottötung durch Krankheit und Unfall"

- Premium Plus Tarif
erweitert den Premium Baustein um den Punkt "dauernde Unbrauchbarkeit, Zuchtunbrauchbarkeit"

Günstige Einstiegsprämien bei Pferden bis zu einem Alter von 2 bzw. 5 Jahren bleiben über die "gesamte Laufzeit" erhalten!

Entschädigt werden 80% der Versicherungssumme - auch bei Anmeldung eines Pferdes zwischen dem 9. und 11. Lebensjahr.


Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Terminvereinbarung, stehe ich ihnen Jens Artur Förster, Bankkaufmann - Finanzwirt (CoB) gerne telefonisch unter Tel. 040-22 611 654 // foerster@youatnet-makler.de zur Verfügung.

Samstag, 22. November 2014

Kinder haften für ihre Eltern.

Haben sie gewusst, welche Ansprüche an sie gestellt werden können, wenn das Geld aus dem eigenen Vermögen des Pflegebedürftigen nicht ausreicht?

Um sich selbst, das Vermögen der Eltern bzw. Familie,  Erbe zu schützen, deshalb spreche ich auch von einem Vermögensschutzbrief, ist es wirklich notwendig und sinnvoll, so früh als möglich mit einem Vorsorgeprodukt (Private Pflege) vorzusorgen. Die dafür zu leistenden Beiträge, stehen überwiegend in keinem Verhältnis,  zu dem damit abgesicherten Familienvermögen (Kapital, Immobilien, andere Werte, etc.).

Je nach Tarif, bildet sich auch ein Rückkaufswert, der je nach Grund bei später notwendiger Auflösung oder Tod, als  Kapitalleistung ausgezahlt wird.

Gerne berate ich sie zu den am Markt befindlichen Lösungen, deren Unterschiede und den für sie passenden Tarif.

Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Terminvereinbarung, stehe ich ihnen Jens Artur Förster, Bankkaufmann - Finanzwirt (CoB) gerne telefonisch unter Tel. 040-22 611 654 // foerster@youatnet-makler.de zur Verfügung.

Dienstag, 18. November 2014

Grunderwerbssteuer steigt auf 6,5% ab 01.01.2015

In Nordrhein-Westfalen wird zum zweiten Mal innerhalb von drei Jahren die Grunderwerbssteuer erhöht. Diese steigt ab 01.01 2015 auf künftig 6,5 Prozent, anstatt wie bisher fünf Prozent.
Erst im Jahr 2012 war die Grunderwerbssteuer von 3,5 auf fünf Prozent erhöht worden.

Im Saarland und in Schleswig-Holstein liegt diese Steuer ebenfalls bei 6,5 Prozent. In Hessen und Berlin werden sechs Prozent veranschlagt. In acht Bundesländern beträgt sie derzeit noch fünf Prozent. Und hier in Hamburg werden 4,5 Prozent erhoben. In Sachsen und Bayern ist die Grunderwerbssteuer mit 3,5 Prozent bundesweit am geringsten.

Tipp: Wer noch bis zum 31.12.2014 eine Immobilie erwirbt, zahlt noch den alten Satz von 5%. Hier kommt es auf die Rechtswirksamkeit des Kaufvertrages an. Eine entsprechende kompetente Rechtsberatung wird dabei empfohlen, um keine böse Überraschung zu erleben.

Die Grunderwerbssteuer fällt an, wenn Sie einen Kaufvertrag über ein Haus, eine Wohnung oder ein Grundstück abschließen. Die Steuer liegt somit, je nach Bundesland zwischen 3,5 und 6,5 Prozent und bezieht sich auf den Kaufpreis der Immobilie.

Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Terminvereinbarung, stehe ich ihnen Jens Artur Förster, Bankkaufmann - Finanzwirt (CoB) gerne telefonisch unter Tel. 040-22 611 654 // foerster@youatnet-makler.de zur Verfügung.

Montag, 17. November 2014

Themen TV-Tipp jetzt ARD hart aber fair: Thema Pflege

Hier ein später Tipp, niemand von uns ist vor dem Thema Pflegefall geschützt oder nicht betroffen.  Sei es für einen selbst, betroffen als Kind weil die Eltern ein Pflegefall werden.

Grundsätzlich bedeutet Pflegevorsorge, eine Absicherung des eigenen kleinen oder großen Vermögens. Das ist die über die Jahre angesparte Altersvorsorge im Ruhestand. Mit einer eigenen privaten Pflegevorsorge, schützen sie sich und ihre finanziellen Möglichkeiten im Ruhestand ab. So wie eine private Berufsunfähigkeitsversicherung den Lebensstandard bis zum Rentenbeginn absichert, folgt dann am besten eine clevere Strategie / Lösung, für den Übergang nach dem Erwerbsleben im Ruhestand.
Zum Thema und die Folgen einer individuellen Pflege in der Familie, jetzt einschalten oder später in der ARD-Mediathek in Ruhe anschauen.
http://www.ardmediathek.de/tv/Hart-aber-fair/Sendung?documentId=561146&bcastId=561146

Gerne biete ich ihnen eine kurze individuelle Beratung und Information zum Thema Pflegevorsorge. Als unabhängiger Berater kann ich auf alle am Markt befindlichen Lösungen zurückgreifen und aufgrund meiner langjährigen Erfahrung die richtige Strategie anbieten.


Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Terminvereinbarung, stehe ich ihnen Jens Artur Förster, Bankkaufmann - Finanzwirt (CoB) gerne telefonisch unter Tel. 040-22 611 654 // foerster@youatnet-makler.de zur Verfügung.

Dienstag, 11. November 2014

Pflege Clevere Lösung: Zwei Fliegen mit einer Klappe!

Eine Altersvorsorge verzahnt mit einer #Pflegeabsicherung, ohne das ein Mehrbeitrag anfällt, also sie etwas kostet.

Wie funktioniert der Tarif? Werden sie zum Rentenbeginn pflegebedürftig oder "während des Rentenbezugs" zum Pflegefall, dann öffnet sich der Pflege-Schirm. Die erhöhte Rente wegen Pflegebedürftigkeit leistet ab 3 ADL ca. 200% das doppelte der dynamischen Gesamtrente und trägt so zur Finanzierung der Pflegekosten bei.
Die Leistungsprüfung erfolgt unabhängig vom Gesetzgeber.
Auch im Pflegefall profitieren sie von weiterhin jährlichen Erhöhungen, die zusätzlich zur erhöhten Rente gezahlt werden.

Der Clou: Den Tarif bekommt man ohne Gesundheitsprüfung!


Erklärung: ADL: Activities of daily living.

Die Überprüfung des Leistungsvermögens der versicherten Person wird vorgenommen anhand von 6 klar definierten Aktivitäten des täglichen Lebens (Pflegepunkten oder ADL). Jeweils ein Pflegepunkt gilt als erreicht, wenn die versicherte Person nicht in der Lage ist, eine der nachfolgenden Verrichtungen auch bei Einsatz technischer oder medizinischer Hilfsmittel ohne fremde Hilfe zu bewältigen:
Mobilität, An- und Auskleiden, Einnehmen von Mahlzeiten und Getränken, Körperpflege, Baden und Duschen, Verrichten der Notdurft.


Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Terminvereinbarung, stehe ich ihnen Jens Artur Förster, Bankkaufmann - Finanzwirt (CoB) gerne telefonisch unter Tel. 040-22 611 654 // foerster@youatnet-makler.de zur Verfügung.

Donnerstag, 23. Oktober 2014

"Wie sind Sie eigentlich versichert?" Prinzip Hoffnung.

Prinzip Hoffnung liegt seit 2 Wochen nicht mehr auf der Intensivstation, Herzinfarkt und Diagnose Krebs.
Wollte, konnte und hoffte es passiert nichts. Sorry ist hart aber wahr.
Solche tragischen Dinge erlebe ich auch in meiner täglichen Arbeit. Wer über die GKV (gesetzliche Krankenversicherung) versichert ist, hat nach §12 SGB V Anspruch auf eine ausreichende = Note 4, wirtschaftliche = billige Versorgung und diese muß notwendig = ? sein.
Und wer hofft bei einer überalternden Gesellschaft, dass das ganze so weiter geht, wird im Krankheitsfall sehr schnell erkennen, dass sein überversichertes Auto mehr wert ist wie das eigene Leben. Wer mich kennt, ich rede Klartext.



Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Beratung stehe ich ihnen telefonisch zur Verfügung unter Tel. 040-22 611 654 // foerster@youatnet-makler.de

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Schon mal nachgedacht, was passiert mit ihrem monatlichen Gehalt wenn der gelbe Schein abzuholen ist ..... und das nach mehreren Monaten?



Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Terminvereinbarung, stehe ich ihnen Jens Artur Förster, Bankkaufmann - Finanzwirt (CoB) gerne telefonisch unter Tel. 040-22 611 654 // foerster@youatnet-makler.de zur Verfügung.

Montag, 13. Oktober 2014

KfW: Konditionssenkung ab 14.10.2014

Verehrte Mandanten, Mandantinnen, die KfW senkt morgen den 14. Oktober 2014, für einige Sollzinsbindungen ihre Konditionen in den Programmen Altersgerecht Umbauen (159) und Energieeffizient Sanieren Ergänzungskredit (167) um 0,10 Prozentpunkte.
Die neuen KfW-Konditionen koennen gerne im Zusammenhang mit einem Finanzierungswunsch bei uns abgefragt werden.

Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Beratung stehe ich ihnen telefonisch zur Verfügung unter Tel. 040-22 611 654 // foerster@youatnet-makler.de

Donnerstag, 9. Oktober 2014

Keine Diskriminierung von Hundehaltern! Wir bieten die Lösung.

Gemäß Antidiskriminierungsgesetz darf man wegen seiner Herkunft, Rasse usw. keine Benachteiligung erleiden.
Für Hundehalter sieht die Welt hier jedoch anders aus. Viele Versicherer sind nicht bereit das Risiko des Besitzes von bestimmten Rassen bzw. Kreuzungen daraus zu übernehmen und schließen diese aus. Schwierig wird es, wenn es sich bei dem Liebling um einen Mischling handelt. Wer kann schon mit Sicherheit bestimmen welche Rassen enthalten sind? Im schlimmsten Fall droht der Verlust des Versicherungsschutzes! 
Bis auf Mecklenburg-Vorpommern besteht bundesweit eine Versicherungspflicht für Halter eines sogenannten Listen- oder Anlagehundes. 

Die Lösung:

Ueber unseren Partner ein Deckungskonzeptgeber, haben wir einen Versicherer in Deutschland, der keine Einschränkung zur Hunderasse hat und ermöglicht Ihnen als Hundehalter somit ganz einfach Versicherungsschutz zu erlangen! 


Sonderregelungen wie z. B. Leinenzwang, Maulkorbpflicht, die dem Halter zusätzlich auferlegt sind, stellen hierbei keine Leistungseinschränkung dar. Vor einem Bußgeldbescheid aufgrund der Ordnungswidrigkeit schützt die Tierhalterhaftpflicht dennoch nicht.

Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Beratung stehe ich ihnen telefonisch zur Verfügung unter Tel. 040-22 611 654 // foerster@youatnet-makler.de

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Basler Beruf + Pflege "Lifetime Innovationspreis" 2014/2015 jetzt bei uns.

Aktuelle Doppelauszeichnung für den neuen Tarif Basler Versicherung Beruf + Pflege Lifetime

Innovationspreis (Morgen & Morgen / Versicherungsmagazin) und Financial Advisors Award 2014 (Cash)
Neben dem Financial Advisors Award 2014 von Cash auch den Innovationspreis 2014/15 in Gold in der Kategorie Biometrie.
Die Initiatoren des Innovationspreises, Morgen & Morgen sowie das renommierte Versicherungsmagazin, bewerteten folgende Bereiche: 

• Tarifeigenschaften im Marktvergleich
• Kundennutzen und Alleinstellungsmerkmale
• Transparenz der Produktunterlagen
• Vermarktung 
• Praxisrelevanz im Vertrieb 
• Wissenschaftliche Aspekte

„Das Produkt Basler Beruf & Pflege Lifetime kombiniert Leistungen bei Berufsunfähigkeit mit einer Rente im Pflegefall innerhalb nur eines Vertrags. Die Leistungskomponenten sind dabei optimal aufeinander abgestimmt“, so Morgen & Morgen in seiner Pressemitteilung.
Tatsächlich bieten wir mit diesem Absicherungskonzept eine wahre Neuheit im Biometrie-Geschäft.

Denn im Vergleich zu einer BU mit Pflegeoption ist der Lifetime-Ansatz eine echte Kombination aus BU- und Pflegeabsicherung.
Das Besondere: Der Beitrag ist über die komplette Laufzeit konstant.
Mit diesem lebenslangen Absicherungskonzept bieten sich insbesondere in der Zielgruppe 25 bis 50 Jahre, die sich eine maximale Planungssicherheit wünscht, neue Loesungsansätze und ein guter Übergang von der BU zur Pflege im Rahmen einer lebenslangen Einkommenssicherung.

Die Umsetzungsmöglichkeiten sind - wie die Praxis bereits zeigt - sehr vielfältig: 
Von der „Aufstockervarinte“ zu bestehenden BU-Policen (BU aufstocken und gleichzeitig vollwertigen Pflegeschutz aufbauen) mit einem Monatsbeitrag ab rund 40 Euro bis zur „Vollabsicherung“ z.B. eines GGF mit einer monatlichen Absicherung von 4.000 €. 
Quelle: Maklermanagement AG

Je nach Mandantensituation kann dieser Tarif sehr passend in ihre persoenliche Vorsorgesituation passen. Wir werden unsere Mandanten entsprechend informieren und neuen Interessenten in der Biometrie-Vorsorge diesen Tarif mit unterbreiten.

Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Beratung stehe ich ihnen telefonisch zur Verfügung unter Tel. 040-22 611 654 // foerster@youatnet-makler.de

Dienstag, 7. Oktober 2014

Neue Kooperation mit der Allianz Versicherung

Die Allianz ist ein global aufgestellter Finanzdienstleister mit Tochtergesellschaften in großen Teilen der Welt.


2013 erwirtschafteten rund 148.000 Mitarbeiter in über 70 Ländern einen Gesamtumsatz von 110,8 Milliarden Euro und erzielten ein operatives Ergebnis von 10,1 Milliarden Euro.
Die Allianz bietet über 83 Millionen Kunden in mehr als 70 Ländern ein breites Spektrum an Versicherungs- und Vermögensverwaltungsprodukten und -dienstleistungen an. 
Im sogenannten Komposit-Bereich gilt die Allianz als der weltweit führende Anbieter.
Ab sofort haben wir die Möglichkeit im Privatkundengeschaeft Sachversicherungen, Gewerbe-Sach sowie auch Kraftfahrtgeschäft abzuwickeln. Bisher lag unsere Kooperation auf ausgesuchte Tarife im Kranken- und Lebensversicherungsgeschaeft (bAV). Je nach Anforderung unserer Mandanten. Dies koennen wir ab sofort erweitern.
Fokus der Zusammenarbeit wird auf dem Firmengeschäft liegen, hier bietet die Allianz neben umfangreichen Deckungskonzepten maßgeschneiderte Versicherungslösungen.
Die besondere Stärke zeigt sich hierbei vom Mittelstand bis zum Industriegeschäft.
Ob bei erweiterter Produkthaftung, IT, D&O, Immobilienkonzepte, Lösungen für Hausverwalter, KFZ Flottengeschäft, Vermögensschadenhaftpflicht-Konzepte, Handel-Handwerksdeckungen und vielen weiteren Punkten hat die Allianz ihre Stärke und freut sich auf die Zusammenarbeit mit uns.

Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Beratung stehe ich ihnen telefonisch zur Verfügung unter Tel. 040-22 611 654 // foerster@youatnet-makler.de

Baufinanzierung Zinsticker Konditionen


Aufgrund unserer sehr guten Kontakte zu über 100 regionalen und überregionalen Banken können wir für die unterschiedlichsten Kundenanfragen die optimale Baufinanzierung ermitteln. Traditionell haben die großen Standardanbieter oft sehr attraktive Konditionen, regionale Bankpartner hingegen können mitunter flexibler auf den Einzelfall eingehen, der nicht ganz in das vorgegebene „Raster“ passt. Wie so oft im Leben führt die gesunde Mischung zum Erfolg.

Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Beratung stehe ich ihnen telefonisch zur Verfügung unter Tel. 040-22 611 654 // foerster@youatnet-makler.de

Freitag, 3. Oktober 2014

Neuer schnellerer Hundehaftpflicht-Vergleichsrechner // Top-Schutz ab 44,10 Euro im Jahr ohne Selbstbeteiligung

Hundehaftpflicht Top-Schutz ab 44,10 Euro im Jahr ohne Selbstbeteiligung

Seit letzter Woche steht der neue und noch übersichtlicherer Vergleichsrechner für alle Hundeliebhaber/innen bereit. Deckungsvergleiche der unterschiedlichen Angebote und die Möglichkeit sofort selbst in Ruhe online abzuschließen.
Gerne helfe ich bei der Auswahl der Tarife weiter, beurteile ihren bestehenden Haftpflichtschutz, bspw. warum Versicherungspakete (wird vom Agenten gerne verkauft) nicht den für sie besten Schutz darstellen (Deckungslücken da Standardschutz kein Maklerdeckungskonzept, lange Vertragslaufzeit uups doch 5 Jahre ..., etc.), gerne übernehme ich den bisherigen Vertrag in meine aktive Betreuung und überprüfe mindestens einmal jährlich für sie die Aktualität am fortschreitenden Versicherungsmarkt.

-> Hundehaftpflicht im Vergleich


Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Beratung stehe ich ihnen telefonisch zur Verfügung unter Tel. 040-22 611 654 // foerster@youatnet-makler.de

Fairplay: Wer klasse informiert, muss auch belohnt werden.

Dienstag, 30. September 2014

Nur noch heute möglich garantierte 3,25% Sparzinsen !!!

Ab dem 1.10.2014 schliesst der Rendite-Tarif einer sehr großen Bausparkasse. Nur noch heute bis Mitternacht, bei mir eingehend der entsprechende Antrag für clevere und kurzentschlossene !

Die Fakten: 1,25% laufende Guthabenverzinsung und nach 7 Jahren Sparphase 2% Verzinsung = 3,25% Zinsen auf das eingezahlte Kapital

Bausparsumme 10.000 Euro
maximal 83 Euro im Monat die Sparrate
ab 7 Jahre Ziel erreicht von mind. 50% der Bausparsumme

Bei den derzeitigen Niedrigzinsen ist das ideal als Ersatz für ihr Sparbuch, Girokonto, Tagesgeldkonto. Bspw. ist eine Einrichtung als Dauerauftrag moeglich, wenn sie eine Summe in diesen Renditesparvertrag überführen möchten. Ideen sind keine Grenzen gesetzt, für Kinderwünsche sparen etc.

Um den großen Andrang zu schaffen, übersende ich ihnen den Antrag per E-Mail und benötige diesen dann noch heute als PDF oder Bitmap zurück.

Auch Mitarbeitern von Banken, Sparkassen oder Versicherungen garantiere ich vertrauliche Abwicklung. 


Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Beratung stehe ich ihnen telefonisch zur Verfügung unter Tel. 040-22 611 654 // youatnet@gmail.com // Kontaktformular rechts oben.

Fairplay: Wer klasse informiert, muss auch belohnt werden. 

Mittwoch, 24. September 2014

Ab 1.1.2015 Anhebung der Beitragsbemessungsgrenze - Krankenkasse Auswirkungen

Verehrte Mandanten und Interessenten, der aktuelle Referentenentwurf sieht zum 1.1.2015 eine Anhebung der Beitragsbemessungsgrenzen und somit der Versicherungspflichtgrenze vor. 
In der Vergangenheit wurden diese Entwürfe stets bestätigt.

Sie können vorläufig davon ausgehen, dass somit die Jahresarbeitsentgeltgrenze von bisher 53.550,00 EUR auf folgenden Wert steigt:

54.900,00 EUR p.a. (monatlich 4.575,00 EUR bei 12 Gehältern) 

Was bedeutet das für Sie?
Wer als Arbeitnehmer/in  2014 erstmals über 53.550 Euro verdient hat und im Jahre 2015 voraussichtlich mehr als 54.900 Euro verdienen wird,
wird vom Arbeitgeber zum 31.12.2014 als versicherungspflichtiges GKV-Mitglied abgemeldet.

Zum 1.1.2015 könnte dann eine freiwillige GKV-Mitgliedschaft beantragt werden oder die GKV wird ohne Kündigungsfrist verlassen.
Bereits heute können sie als Betroffene/r zum 1.1.2015 eine private Vollversicherung mit auskömmlichen Krankentagegeld beantragen, 
um ohne Anwartschaft die aktuellen Gesundheitsverhältnisse zu sichern!

§ 6 SGB V Versicherungsfreiheit
(1) Versicherungsfrei sind
1. Arbeiter und Angestellte, deren regelmäßiges Jahresarbeitsentgelt die Jahresarbeitsentgeltgrenze nach den Absätzen 6 oder 7 übersteigt ...
(4) Wird die Jahresarbeitsentgeltgrenze überschritten, endet die Versicherungspflicht mit Ablauf des Kalenderjahres, in dem sie überschritten wird. Dies gilt nicht, wenn das Entgelt die vom Beginn des nächsten Kalenderjahres an geltende Jahresarbeitsentgeltgrenze nicht übersteigt. 

Als freier und seit Jahren als Spezialist für die private Krankenvollversicherung und private Krankenzusatztarife für Versicherte in der gesetzlichen Krankenversicherung, berate ich sie umfassend und kompetent.

Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Beratung stehe ich ihnen telefonisch zur Verfügung unter Tel. 040-22 611 654 // youatnet@gmail.com // Kontaktformular rechts oben.

Fairplay: Wer klasse informiert, muss auch belohnt werden. 


Spezielle Deckungskonzepte für Kunstsammlungen, Ferienimmobilien, Classic Cars, Berufshaftpflicht, D&O

NEU! All-Risk-Versicherungen für

  • Kunstsammlungen (Privat- oder Firmensammlungen) bis zu einer Versicherungssumme von € 250.000
  • Ferienimmobilien bis zu einer Versicherungssumme von maximal € 500.000 für Gebäude und € 100.000 für Hausrat
  • Classic Cars (Youngtimer ab 16 Jahren, Oldtimer und Veteranen) ab einem Einzelwert von mindestens € 25.000 und bis maximal € 80.000
Berufshaftpflichtversicherungen für Unternehmen mit einem Umsatz von bis zu 1 Mio. Euro der
  • IT- und Telekommunikationsbranche
  • Dienstleistungsbranche
  • Unternehmens- und Personalberatungsbranche
  • Marketing- und Werbebranche
  • Hausverwalter und Facility Manager
  • Vereine
Auch eine D&O Versicherung für kleine und mittelständische Unternehmen (bis zu einem Umsatz von 100 Mio. Euro) sowie  die Absicherung gegen Datenverlust und Hackerangriffe von Unternehmen bis zu einem Umsatz von 50 Mio. Euro. Schnelle Online-Prämienberechnungen!

Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Beratung stehe ich ihnen telefonisch zur Verfügung unter Tel. 040-22 611 654 // youatnet@gmail.com // Kontaktformular rechts oben.

Fairplay: Wer klasse informiert, muss auch belohnt werden. 

Dienstag, 23. September 2014

Skandia wird zu Old Mutual Wealth ab 22.09.14






Möglicherweise haben sie schon von der Namensänderung gehört.
Was ändert sich?

Alles, was derzeit die Firmenzeichen Skandia trägt, wird sich ab dem 22.9. zu Old Mutual Wealth andern. Bitte beachten sie, dass Skandia Leben von dieser Namensänderung nicht betroffen ist.

Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Beratung stehe ich ihnen telefonisch zur Verfügung unter Tel. 040-22 611 654 // youatnet@gmail.com // Kontaktformular rechts oben.

Fairplay: Wer klasse informiert, muss auch belohnt werden. 

Sonntag, 7. September 2014

Derzeit letzte BU-Aktion nur noch bis zum 30.09.!

Einkommensschutz ist unerlässlich, da sind sich Verbraucherschützer und Versicherer einig. Selbstverständlich hofft jeder, dass es nicht zu einer Berufsunfähigkeit kommt. Doch jeder vierte Arbeitnehmer wird berufs- oder erwerbsunfähig.

Doch was tun, wenn aufgrund bestehender Vorerkrankungen der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung nicht oder nur zu erschwerten Bedingungen möglich ist? Die Lösung:

Mit einem der Marktführer am deutschen BU-Markt, bieten wir eine BU-Aktion an. Noch bis zum 30.09.2014 können Sie hierüber eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit vereinfachten Gesundheitsfragen abschließen.

Die Vorteile im Überblick:

-          Bis 1.000 EUR monatlich
-          Gesundheitserklärung mit nur 5 Fragen
-          Verkürzte Abfragezeiträume auf 3 Jahre
-          Bis Eintrittsalter 40 Jahre abschließbar
-          Als selbständige Berufsunfähigkeitsabsicherung oder als Altersvorsorge mit BU-Schutz

Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Beratung stehe ich ihnen telefonisch zur Verfügung unter Tel. 040-22 611 654 // youatnet@gmail.com // Kontaktformular rechts oben.

Montag, 1. September 2014

SCENARIUM - Ihre Wünsche für den Fall der Fälle.

Vielen Menschen fällt es schwer, über das Thema zu sprechen. Aber es ist nur richtig und legitim, sich Gedanken über die letzten Dinge des Lebens zu machen. Genauso, wie sie zum Beispiel Ihre Lieben mit einer Lebensversicherung absichern, ein Testament abfassen oder einen Organspendeausweis besitzen, ist es sinnvoll, auch für die eigene Bestattung nicht nur die finanziellen Grundlagen zu schaffen, sondern auch Wünsche zu äußern, die über die Entscheidung für eine Erd- oder Feuerbestattung hinausgehen.

In Kooperation mit der Monuta Versicherung, dem Marktführer aus den Niederlanden, bieten wir SCENARIUM an, eine Entwicklung die Ihnen einen Leitfaden bietet, der es später Ihren Angehörigen leichter macht, Ihren Wünschen und Vorstellungen zu entsprechen.

Wohlgemerkt: Ihre eigenen Wünsche und Vorstellungen stehen im Mittelpunkt!
Deshalb gibt es auch mehrere Möglichkeiten, wie Sie dieses SCENARIUM verwenden können:

Sie hinterlegen das SCENARIUM zu Hause bei Ihren Unterlagen:
als Hilfestellung für Ihre Angehörigen, die für dieses Dokument aus Ihrer eigenen Feder sicher dankbar sind.
Sie übergeben das SCENARIUM der Monuta, die im Falle Ihres Ablebens dafür Sorge trägt, das dieses Dokument Ihres letzten Willens entweder Ihren Angehörigen oder einem Bestatter Ihrer Wahl übergeben wird.

Für unsere Mandanten die sich in einer der beiden aktiven Betreuungsmodelle befinden, ist dieser Service kostenlos und die damit verbundene Beratung und Information. Auch kann das SCENARIUM online und kostenfrei in ihrem virtuellen Finanzordner hinterlegt werden.


Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Beratung stehe ich ihnen telefonisch zur Verfügung unter Tel. 040-22 611 654 // youatnet@gmail.com // Kontaktformular rechts oben.


Sonntag, 31. August 2014

In 5 Tagen zum Top-Spezialisten!

Hier ein hoch spannender und interessanter privater Zusatztarif für alle gesetzlich Versicherten. Das besondere dabei, keine Gesundheitsfragen. Also eine Lösung für Mandanten mit gesundheitlichen Problemen. Fachberatung und Antragstellung sind wir ihr Partner. Auch für andere Zusatzversicherungen.


Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Beratung stehe ich ihnen telefonisch zur Verfügung unter Tel. 040-22 611 654 // youatnet@gmail.com // Kontaktformular rechts oben.

Fairplay: Wer klasse informiert, muss auch belohnt werden. 

Dienstag, 26. August 2014

Haben Sie schon Alles geregelt?

Nein? Dann wird's aber Zeit!

Viele Menschen haben für den Fall der Fälle bisher noch nichts geregelt. Schwere Krankheit, Pflegebedürftigkeit oder gar der Tod stellen die Lieben dann vor große Herausforderungen.
Haben Sie bereits ein Testament, eine Vorsorgevollmacht erteilt oder an eine Patientenverfügung gedacht? Wer zahlt die mit einer Pflegebedūrftigkeit entstehenden Kosten?

Sehr gerne stelle ich Ihnen Vorlagen und Muster bereit und berate Sie zum Thema Pflegevorsorge.



Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Beratung stehe ich ihnen telefonisch zur Verfügung unter Tel. 040-22 611 654 // youatnet@gmail.com // Kontaktformular rechts oben.

Montag, 18. August 2014

Firmenversicherungen gehören zu unserem Geschäft.


Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Beratung stehe ich ihnen telefonisch zur Verfügung unter Tel. 040-22 611 654 // youatnet@gmail.com // Kontaktformular rechts oben.

Sonntag, 10. August 2014

Jeden kann es treffen, egal welchen Beruf man ausübt.


Niemand ist davor sicher, in einem Fall eines Unglücks, sei es ein Unfall oder eine Erkrankung, bis zum Ruhestand auf jeden Fall weiterhin sein monatliches Gehalt oder Einkommen zu bekommen!
Aus eigener Erfahrung kann ich von diversen tragischen Fällen berichten. Und Gott sei Dank bei Bestehen einer erstklassigen Berufsunfähigkeitsversicherung, von dem Glück wenigstens finanziell nicht nach vorne runter zu Fallen.
Informieren sie sich jetzt zu dem Thema bei mir.

Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Beratung stehe ich ihnen telefonisch zur Verfügung unter Tel. 040-22 611 654 // youatnet@gmail.com // Kontaktformular rechts oben.

Fairplay: Wer klasse informiert, muss auch belohnt werden. 

Freitag, 8. August 2014

Für Selber-Rechner, Internetsucher, Checker365-Fans ... jetzt unsere Top-Vergleichsrechner probieren!

Gerade unser KFZ-Vergleichsrechner ist wirklich eine Perle und braucht sich hinter keinem bekannten Vergleichsportal zu verstecken. Das gilt natürlich auch für die Sparten Privathaftpflicht, Hausrat und andere ... also wer selber mal schauen mag Bitteschön.
Wer aber lieber über die kleinen aber Feinen Unterschiede informiert und persönlich betreut werden will, der ruft mich einfach an oder schickt eine Nachricht. 

1A Vergleichsrechner



















Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Beratung stehe ich ihnen telefonisch zur Verfügung unter Tel. 040-22 611 654 // youatnet@gmail.com // Kontaktformular rechts oben.

Fairplay: Wer klasse informiert, muss auch belohnt werden. 

Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Trauerfall Vorsorge

Heute habe ich endlich selbst vorgesorgt, zu den oben genannten über aus wichtigen Themen. Und glauben sie mir, es betrifft wirklich jeden von uns! Ich muss zugeben, ich fühle mich jetzt sehr viel beruhigter.

Seit geraumer Zeit habe ich mich intensiv mit den Themen beschäftigt, um zukünftig meinen Mandanten ausgezeichnete Lösungen anbieten zu können.

Auch folgen ab diesem Monat entsprechende Informationsabende, da ich selbst sehr überrascht war, teilweise erschreckt, welche Entmündigungen ganz schnell passieren können. Und nicht einmal die eigene Ehefrau / eigener Ehemann im Falle einer schweren Behandlung im Krankenhaus Auskunft erhält bzw. eine gesetzlichen Vormund gestellt bekommt / wenn nicht vorher entsprechend schriftliche Vorsorge getroffen worden ist.
Von diesen schrecklichen Situationen die entstehen können, weiß so gut wie kaum jemand Bescheid. Und hier möchte ich ab sofort aktiv Abhilfe schaffen.

Ihr Jens Artur Förster 



Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Beratung stehe ich ihnen telefonisch zur Verfügung unter Tel. 040-22 611 654 // youatnet@gmail.com // Kontaktformular rechts oben.

Fairplay: Wer klasse informiert, muss auch belohnt werden. 

Donnerstag, 31. Juli 2014

Neu ab sofort Cyber-Schutz für den Mittelstand

Inklusive einer bedarfsgerechten Ausgestaltung wie beispielsweise Assistance-Leistungen.

In den letzten Jahren hat sich die Informations- und Kommunikationstechnik rasant entwickelt. Weltweite, immer dichter werdende Vernetzung sowie neue elektronische Kommunikationsformen beherrschen den beruflichen und privaten Alltag. Eine der Kehrseiten ist, dass immer mehr Kriminelle sich per Internet Zugang zu den Netzwerken von Unternehmen verschaffen, vertrauliche Daten stehlen, den Betriebsablauf stören oder gar lahmlegen. Besonders gefährdet sind Unternehmen, die personenbezogene Daten verwalten, und Unternehmen, die über das Internet mit Kunden oder Lieferanten vernetzt sind.
Die Bedrohung durch wachsende Internetkriminalität sowie regulatorische Anforderungen zum Datenschutz ergeben ein Risikopotenzial für Unternehmen, das sich im Einzelfall sogar als existenzbedrohend erweisen kann. Die Württembergische Versicherung hat deshalb eine Cyber-Versicherung für kleine und mittelständische Betriebe entwickelt, die vor den wirtschaftlichen Folgen von Internetkriminalität schützt.

Als Dienstleister hilft der Versicherer im Schadenfall schnell und unbürokratisch, zum Beispiel durch die Einrichtung einer speziellen Hotline und den Einsatz qualifizierter IT-Techniker. Diese Assistance-Leistung ist insbesondere für die ins Auge gefasste Zielgruppe mit Jahresumsätzen von bis zu 10 Millionen Euro von wesentlicher Bedeutung.

Die Württembergische ist einer der ersten Anbieter einer Cyber-Deckung für kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland und positioniert sich damit einmal mehr als innovativer Gewerbeversicherer.


Folgende Schadenbeispiele veranschaulichen die Relevanz von Cyber-Absicherungen:

Schadenbeispiel 1: Internet-Kriminelle verschaffen sich Zugang zu Bankdaten von Kunden. 
Internet-Kriminelle verschaffen sich Zugang zu den Kreditkarten- und Bankdaten aus dem Ticket-Server eines Konzertveranstalters. In den kommenden Wochen buchen Unbekannte mehrfach Beträge von den Kreditkarten-Konten der Musik-Fans ab. Im Folgenden müssen alle Kunden angeschrieben und auf den Diebstahl hingewiesen werden. Der Ticketserver muss neu generiert und gesichert werden und Schadenersatzanforderungen von den Fans stehen auch noch aus. 

Schadenbeispiel 2: Angriff führt zu Serverüberlastung mit mehreren Tagen Stillstand.
Eine Firma bietet Telekommunikations-Anlagen und -Geräte sowohl über den Einzel- und Groß-handel als auch online an. Über einen Zeitraum von fünf Tagen wird der Firmen-Server über einen DoS-Angriff (absichtlich herbeigeführte Serverüberlastung) zum Absturz gebracht, so dass keine Geschäftsabwicklung mehr möglich ist. Neben dem Ertragsausfall entstehen Kosten für die Beendigung des DoS-Angriffs und für die Verhinderung weiterer Angriffe. 

Schadenbeispiel 3: E-Mail mit Trojaner legt Handwerksbetrieb vorübergehend lahm.
Eine Nach dem Öffnen einer an einen Handwerker gerichteten E-Mail, aktiviert sich ein Trojaner und versperrt den Zugang in das IT-System. Ein Angebot die Verschlüsselung gegen Zahlung einer Geldsumme wieder aufzuheben folgt umgehend. Nach Einschätzung des beauftragten IT-Unternehmens kostet die Entschlüsselung einen fünfstelligen Betrag. Die forensische Tätigkeit benötigt zehn Arbeitstage und führt zu einer teilweisen Betriebsunterbrechung.

Schadenbeispiel 4: Ausspähung über soziale Netzwerke.
Über soziale Netzwerke werden gezielt Mitarbeiter ausgespäht, um auf sie zugeschnittene E-Mails versenden zu können, die einen Trojaner beinhalten. Dieses „Spear Phishing“ ist eine gezielte Angriffsmethode gegen ausgesuchte Personen wie Mitarbeiter mit Administrationsrechten oder Mitglieder der Führungsebene eines Unternehmens. Es ist daher eine Sensibilisierung der Mitarbeiter hinsichtlich der Methoden des Social Engineering zu empfehlen. 




Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Beratung stehe ich ihnen telefonisch zur Verfügung unter Tel. 040-22 611 654 // youatnet@gmail.com // Kontaktformular rechts oben.

Fairplay: Wer klasse informiert, muss auch belohnt werden. 

Dienstag, 29. Juli 2014

Aktion: BU-Beantragung mit vereinfachten Gesundheitsfragen

Berufsunfähigkeitsschutz (BU)-Beantragung mit vereinfachten Gesundheitsfragen

Für eine befristete Zeit ermöglichen drei Versicherer, eine BU mit wenigen Fragen zu beantragen. Vor dem Hintergrund das ab 1.1.2015 die Prämien erheblich ansteigen und die Aufnahme erschwert wird, sollten sie diese Chance in ihrem Interesse nutzen.
Empfohlen und verständlich ist eine Absicherung von mindestens 75% des Nettoeinkommen. Beträgt ihre derzeitige BU-Rente weniger, kann diese Aktion auch für eine Erhöhung der eigenen finanziellen Sicherheit genutzt werden.

Seit 1.1.2001 ist die gesetzliche BU-Rente komplett gestrichen worden, für alle die nach dem 01.01.1960 geboren sind. Das bedeutet im Ernstfall der finanzielle Ruin. Gerne berichte ich ihnen von echten Fällen aus meiner Mandantschaft und meinen nahen Umfeld, wie unverzichtbar dieser Einkommensschutz bis zum Renteneintritt ist. 


Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Beratung stehe ich ihnen telefonisch zur Verfügung unter Tel. 040-22 611 654 // youatnet@gmail.com // Kontaktformular rechts oben.


Fairplay: Wer klasse informiert, muss auch belohnt werden. 

Montag, 28. Juli 2014

"Die halbe Mütterrente bekommt der Ex."

Die MütterrenteSeit 1. Juli bekommen Mütter inzwischen erwachsener, nämlich vor 1992 geborener, Kinder die so genannte Mütterente. Das bedeutet: Je Kind gibt es einen Rentenzuschlag in Höhe eines Entgeltpunktes. Für 2014 entspricht das monatlich 28,61 Euro im Westen (26,39 im Osten), um die laufende Renten beziehungsweise Rentenanwartschaften der Zukunft erhöht werden. Jurist Schlemann dazu: „Durch die neue Mütterrente steigen die während der Ehezeit erworbenen Rentenansprüche nachträglich. Deshalb ist auch noch Jahre nach einer Scheidung eine Änderung des damaligen Versorgungausgleichs möglich.“.

Das Thema Mütterrente das nun umgesetzt worden ist, wird wohl noch in Zukunft für allerlei Streit sorgen. Für wirklich sehr gut aufbereitete Infos empfehle ich diesen Artikel aus procontra online http://www.procontra-online.de/artikel/date///die-halbe-muetterrente-bekommt-der-ex/


Fahrrad-Vollkaskoversicherung

Bisher hatten Sie nur die Möglichkeit Ihr Fahrrad gegen Diebstahl über die Haus­rat­ver­si­che­rung "viel zu teuer" ab­zu­si­chern. Und meist auch nicht in einer adäquaten Höhe die sie benötigen. Durch mehrere Vergleiche anderer am Markt befindlicher Tarife, kann ich als unabhängiger Makler nun ausschließlich diesen Tarif empfehlen. Wir bieten Ihnen mit der Fahr­rad-Voll­kas­ko­ver­si­che­rung prak­tisch einen Rundum-Schutz gegen die Tücken des „Fahrrad-Alltages“. Dieser Ver­si­che­rungs­schutz gilt auch für E-Bikes und Pedelecs für die keine Haft­pflicht­ver­si­che­rungs­pflicht besteht.

Aber Rechnen sie doch mal selbst nach: Beitrag berechnen

Sie können entweder direkt über den oben stehenden Link den Fahrrad-Vollkaskoschutz beantragen oder mich anrufen für Hilfe Tel. 040-22 611 654.


Quelle: Ammerländer


Quelle: Ammerländer
Für eine genaue Beantwortung von Fragen und für eine Beratung stehe ich ihnen telefonisch zur Verfügung unter Tel. 040-22 611 654 // youatnet@gmail.com // Kontaktformular rechts oben.

Fairplay: Wer klasse informiert, muss auch belohnt werden. 

Freitag, 25. Juli 2014

Schutz für ihre kostbaren Musikinstrumente

Egal ob sie Sammler, Profi- oder Hausmusiker sind, bestimmt haben sie eine besondere Beziehung zu ihren Instrumenten. Es ist jedoch unmöglich, die Instrumente vor allen Gefahren zu schützen. 
Hierzu empfiehlt es sich eine Musikinstrumente-Versicherung abzuschließen.

Durch eine Auswahl an spezialisierten Versicherungsgesellschaften, biete ich ihnen den passenden Schutz für ihr wertvolles Instrument.





Donnerstag, 24. Juli 2014

Neuer Tarif für Beamtenanwärter der HanseMerkur


Die HanseMerkur bietet ab sofort mit ihrem neuen Tarif BGA einen preisorientierten Versicherungsschutz, für Beamtenanwärter während der Ausbildungszeit, an.
Versicherbar sind ausschließlich Beamtenanwärter und deren berücksichtigungsfähige Ehegatten und Lebenspartner bis zu einem Alter von 34 Jahren. 

  • Erstattung für allgemeine ambulante Heilbehandlungen und Heilmittel zu 75%.
  • Übersteigt der Rechnungsbetrag 1.600 Euro p.a., so werden 100% erstattet.
  • Erstattung von Hilfsmitteln zu 100%.
  • Erstattung für Leistungen durch Heilpraktiker zu 80% (bis zu einem Rechnungsbetrag von 400 Euro).
Selbstverständlich unterbreiten wir ihnen in der Beratung, zu ihnen passende Anwärter-Tarife von anderen Versicherungen/Gesellschaften. Nur so finden wir mit einem Vergleich und einer Gegenüberstellung, den richtigen Tarif / Versicherungsschutz für sie.

Der Markt an Tarifangeboten ist spannend und umfangreich, wieso also sich nur ein Tarifangebot eines Anbieters, wie bspw. der Debeka oder anderer klassischer abhängigen Versicherer unterbreiten zu lassen. Und gerade im Bereich der privaten Krankenversicherungen, ist eine unabhängige Fachberatung mehr als empfehlenswert. Es ist schließlich ihre Gesundheit.

Quelle: Münchener Verein


Mittwoch, 23. Juli 2014

Auch das gehört zu den Aufgaben eines Versicherungsmaklers

Jede Woche auf ein Neues, die neuen Fachzeitschriften liegen druckfrisch auf dem Tisch und es heißt mal wieder Zeit nehmen zur Lektüre.
Ein Gefühl dafür bekommen, welche Themen gerade wieder das Sommerloch füllen sollen, in welche Richtung Produktgeber (Anbieter von Versicherungen, Anlageprodukte) auf Gesetzesänderungen reagieren und ob ich mit meinen Einschätzungen schon vorher richtig lag.
Das gehört natürlich zur Arbeitszeit einfach dazu, wenn man die eigenen in Betreuung befindlichen Mandanten auf dem laufenden halten möchte. Auch ist so ein besserer Austausch möglich.
In diesem Sinne bleiben sie neugierig und interessiert.



Dienstag, 8. Juli 2014

Für Raucher Geldwerter Tipp: Beantragung einer Risikolebensversicherung als Nichtraucher!

Hier habe ich wieder für Interessenten und meine Mandanten einen geldwerten Finanztipp, der richtig Geld spart. Bei der Beantragung einer sogenannten Risikolebensversicherung, also eine Absicherung des reinen Todesfallschutzes (die empfohlene kostengünstige Variante), müssen Raucher bei allen Versicherungen deutlich erhöhte Beiträge / Prämien bezahlen. Das hat mir der Risikokalkulation von Versicherern zu tun, da Rauchen statistisch und damit für Versicherer höheres Todesfallrisiko haben.

Ein Top und kostengünstiger Versicherer und Anbieter einer reinen Risikolebensversicherung, hat die Besonderheit in den Gesundheitsfragen, nur auf das reine Rauchen von Zigaretten zu fragen und nicht nach E-Zigaretten, Pfeife, Zigarillos oder ähnliche Tabakgenussmittel. Die Regel ist nämlich, dass nach einem reinen Rauchen oder ähnlichem gefragt wird und danach sind die zu zahlende Prämie sich bis zu 100% !!! mehr beträgt als bei einem sogenannten Nichtrauchertarif. 

Sollten sie also darüber nachdenken, ihre Familie und Angehörigen finanziell abzusichern, ihre Finanzierung oder Darlehen entsprechend abzusichern, dann können sie über mich den reinen Nichtrauchertarif erhalten und damit eine ganze Menge Geld über eine Laufzeit von bspw. 10 - 25 Jahre einsparen. Auch ein verpflichtendes Nachmelden, dass man ggf. in Zukunft raucht, ist nicht in den Bedingungen verankert, wie so oft bei Mitbewerbern.

Nur Exemplarisch ein Erklär-Video der Hannoverschen Versicherung.



Freitag, 4. Juli 2014

Zur Fifa-WM Halbzeitpause: Seit 1.7. Neue Tierhalterhaftpflicht leistungsmässig das Top-Produkt am Markt

Seit dem 1. Juli  gibt es bei der Haftpflichtkasse Darmstadt (HKD) eine neue Tierhalter-Haftpflicht. Die Beiträge wurden überarbeitet und dem aktuellen Schadentrend angepasst. Zusätzlich wurden aus dem Privathaftpflicht-Bereich bewährte Leistungseinschlüsse übernommen. Damit ist die Tierhalter-Haftpflicht der HKD leistungsmäßig das Top-Produkt am Markt.


Die neuen Leistungseinschlüsse:
  • Erweiterte Vorsorge
  • Rechtsschutz zur Ausfalldeckung
  • Tierhalter-Rechtsschutz


Über unseren zuverlässigsten Deckungskonzeptgeber bieten wir einen exklusiven Preis an. Informieren sie sich jetzt bei mir kurz und verständlich über die Unterschiede zu ihrem derzeitigen Tarif oder für einen Neuabschluss.
Ihr Jens Artur Förster, Tel. 040 - 22 611 654.

Nicht verunsichern lassen... durch Anrufe der gesetzlichen Krankenkasse

Interessanter Beitrag veröffentlicht auf unserer Facebook-Seite: facebook.com/1Aversicherungen .


Donnerstag, 19. Juni 2014

Schon mitbekommen? Seit 5. Juni 2014 EZB Leitzins-Senkung auf 0,15% - Auswirkungen auf ihre Finanzen

Am 5. Juni 2014 hat die Europäische Zentralbank (EZB) die Leitzinsen auf ein historisches Tief von 0,15 % gesenkt. Sparen sowie die Geldanlage auf Sparbuch, Girokonto, Tages- und Festgeldkonten ist damit für Anleger noch unattraktiver geworden. 

Dies hat auch Auswirkungen auf ihre Finanzen. Warum, aus welchen Gründen? Kaum jemand hat die Zeit und Muse sich darüber Gedanken zu machen, hier helfe ich ihnen weiter. Gerne informiere ich sie über von die mir empfohlenen Handlungsalternativen.



Quelle: https://www.ecb.europa.eu/press/pr/date/2014/html/pr140605.de.html

Donnerstag, 12. Juni 2014

Wichtig!!! nur noch bis 30.6. letztmalig einen Garantiezins von 2,0% für eine klassische Rentenversicherung

Die deutschen Lebensversicherer werden ab dem 01.01.2015 den Garantiezins von derzeit 1,75% auf 1,25% absenken. Letztmalig bis 30. Juni kann ich einen Top-Versicherer anbieten, der noch einen Garantiezins von 2,0% garantiert. Aus diesem Grund informieren sie sich bitte bei mir und überprüfen wir gemeinsam, in welcher Höhe es für ihren Ruhestand oder andere langfristigen Ziele Sinn macht zu sparen und dieses Angebot zu nutzen.
In diesem Sinne, bleiben sie interessiert und neugierig.

Dieser Tarif ist nicht mehr am Markt und am 30.6.2014 geschlossen worden.

Stand 27.07.2014, Fö